Interferenz mit Stimmgabeln

Töne bilden im Raum feste Strukturen!


Grundlagen: Schallwellen
Schall besteht aus Druckwellen der Wellenlänge λ, die bei der Frequenz f erzeugt werden. Sie breiten sich in Luft mit etwa 343 m/s aus.
Die hörbaren Frequenzen liegen zwischen 15 und 20.000Hz, die zugehörigen Wellenlängen liegen zwischen etwa 20m und 2cm.
Es gilt: c = λ f

Versuch: Stehende Wellen im Raum
Stelle zwei gleiche Stimmgabeln der Frequenz 440 Hz mit Resonanzkörper in einem Abstand von ca. 30cm voneinander auf.
Schlage beide etwa gleich stark an und bewege Dich in einem Abstand von 2-5m daran vorbei.

- Beschreibe Deine Beobachtungen.
- Markiere die Stellen, an denen der Ton scheinbar verschwinden ist oder auf beiden Ohren gleich laut klingt.
- Messe die Entfernungen zwischen jeder Stimmgabel und den markierten Punkten.
- Bestimme die Differenz zwischen den beiden Entfernungen. Vergleiche gleichartigen Markierungen.
Bild


zurück home inhalt Lösungen